Yogamelange Lehrer*innen Ausbildung

200+H Teacher-Training mit Marija und Sarem

Start 3. März 2023

Yogamelange_Yoga Alliance Registered School

Das Yogamelange Teacher-Training ist eine in Modulen aufgebaute Lehrerausbildung mit 200+ Stunden Umfang und richtet sich an Yogaübende, die tiefer in die Methode und Wissenschaft des Yoga eintauchen wollen und den Wunsch verspüren Yoga zu unterrichten. Weiters ist das Training darauf ausgerichtet deine Praxis auf ein höheres Niveau zu heben und eine persönliche Weiterentwicklung zu initiieren. Die Ausbildung entspricht den Qualitätsanforderungen der Yoga Alliance und deckt alle grundlegenden Aspekte des Yoga ab um die Basis zu bilden, die du zum Unterrichten brauchst.

Marija und Sarem leiten die Ausbildung. Sie unterrichten und praktizieren mit Begeisterung und Hingabe und können gemeinsam auf 40 Jahre Unterrichtserfahrung zurückgreifen.

  • Info Event

    Sonntag 20. November 2022
    17:00 – 18:30

Was Dich erwartet

Grundlagen des Unterrichtens

Das Teacher-Training ist primär darauf ausgerichtet dir die grundlegenden Werkzeuge in die Hand zu geben, die dich zum Unterrichten von Ashtanga Vinyasa Yoga befähigen.  Darüber hinaus wird es deine eigene Praxis vertiefen.

Ausbildungsmodule

Die Yogalehrer*innen Ausbildung umfasst 8 Module, von denen 7 Module im Rahmen verlängerter Wochenenden in der Yogamelange statt finden werden und das Modul 5 als Intensivwoche im Waldviertel abgehalten wird. Dabei halten sich theoretischer und praktischer Unterricht die Waage. 

Handbuch

Du bekommst ein umfassendes Handbuch, das dich für die gesamte Zeit der Ausbildung begleitet und in dem alle grundlegenden Lehrinhalte nachzulesen sind.

Unterrichtszeiten

Das Teacher-Training beinhaltet 230 Präsenzstunden (8 Ausbildungsmodule), die sich aus Vorträgen (Asanakunde, Anatomie, Philosopie, Geschichte, Ethik, Ernährung uvm.), Praxisstunden (Asana, Pranayama, Meditation und Chanten) und Unterrichtspraxis zusammensetzen.

Abgesehen von der Intensivwoche beginnt jeder Ausbildungstag um 9:00 und endet um 17:00.

Persönliche Praxis

Die eigene Erfahrung ist die beste Voraussetzung, um etwas gut weitergeben zu können. In diesem Sinne ist es essentiell, dass du einerseits über eine solide Praxis verfügst, anderseits ein Bedürfnis und eine Bereitschaft mitbringst über die Ausbildung hinaus an deiner persönlichen Entwicklung zu arbeiten. Das schließt sowohl die körperliche, als auch die geistige Arbeit mit ein.

Zertifizierung

Die Yogamelange Lehrer*innen Ausbildung entspricht den Yoga Alliance Qualitätsstandards und ist als Yoga Alliance zertifizierte Ausbildung international anerkannt. Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung erhältst du ein Yoga Alliance zertifiziertes Diplom über die absolvierten 200+H der Yogamelange Lehrer*innenausbildung.

Überblick Ausbildungsmodule

Modul 1

Ausbildungseröffnung und Einführung

3. – 5. März 2023 (Fr-So)
3 Tage / 9:00 -17:00

  • Eröffnungszeremonie
  • Einführung ins Training
  • Täglich Mysore Klassen und/oder geführte Stunden
  • Einführung in Pranayama
  • Grundlagen des Yoga
  • Grundlagen des Ashtanga Yoga
  • Ernährung
  • Einführung ins Chanten
  • Unterrichtspraxis in Kleingruppen

Modul 2

Yoga-Anatomie & Adjustment – Kunst des Einrichtens (Ashtanga Primary Series)

23. – 26. März 2023 (Do-So)
4 Tage / 9:00 -17:00

  • Täglich Pranayama
  • Unterrichtspraxis in Kleingruppen
  • Yoga Anatomie Grundlagen: Muskeln, Skelett, Wirbelsäule,
    Hüfte und Schulter
  • Grundlagen der Biomechanik
  • Adjustment und Alignment in Theorie
  • Detaillierte Betrachtung der Asanas der ersten Serie
  • Blickschulung: Erkennen was und wie zu adjusten ist
  • Beziehung zwischen Adjustment-Geber und Adjustment-Empfänger
  • Unterschiedliche Formen: Korrektur-, Dehn- und
    Kraft-Adjustments
  • Minimieren des Verletzungsrisikos für Adjustment-Geber und
    Adjustment-Empfänger
  • Kombination von verbaler und manueller Unterstützung
  • Täglich Chanten

Modul 3

Yoga-Anatomie & Adjustment – Kunst des Einrichtens (Ashtanga Primary Series)

21. – 23. April 2023 (Fr-So)
3 Tage / 9:00 -17:00

  • Täglich Pranayama
  • Unterrichtspraxis in Kleingruppen
  • Angewandte Anatomie & Biomechanik
  • Physiologie der Atmung
  • Detaillierte Betrachtung der Asanas der ersten Serie
  • Blickschulung: Erkennen was und wie zu adjusten ist
  • Unterschiedliche Formen: Korrektur-, Dehn- und Kraft-Adjustments
  • Minimieren des Verletzungsrisikos für Adjustment-Geber und Adjustment-Empfänger
  • Kombination von verbaler und manueller Unterstützung
  • Einsatz von Hilfsmittel
  • Täglich Chanten

Modul 4

Yogaphilosophie, Methodik & Unterrichtspraxis

26. – 29. Mai 2023 (Fr-Mo)
4 Tage / 9:00 -17:00

  • Mysore Einheiten / Unterrichtspraxis und geführte Stunden
  • Täglich Pranayama
  • Hintergrund des Ashtanga Vinyasa Yoga
  • Asana Praxis Theorie
  • Unterrichtsmethodik
  • Yogaphilosophie
  • Textstudium – Hatha Yoga Pradipika
  • Täglich Chanten

Modul 5

Yogaphilosophie, Methodik, Ethik & Unterrichtspraxis

26. Juni – 2. Juli 2023 (Mo-So) ganztätig
Intensivwoche (7 Tage) im Seminarhaus „die Lichtung“

  • Täglich Pranayama
  • Täglich Mysore Einheiten / Unterrichtspraxis und geführte Stunden
  • Einführung in die Meditation
  • Kriyas (Ausführung und Anwendungsbereiche)
  • Yoga-Philosophie
  • Yoga-Psychologie
  • Ethik
  • Physiologie
  • Textstudium Patanjalis Yoga Sutras und Bhagavad Gita
  • Auswahl eines Themas für die Präsentation im Modul 8
  • Durchführung von Unterrichtseinheiten mit ausführlichem Feedback in Kleingruppen
  • Täglich Chanten

Modul 6

Vertiefung der Lehrinhalte, Methodik, Philosophie, Didaktik & Unterrichtspraxis

25. – 27. August 2023 (Fr-So)
3 Tage / 9:00 -17:00

  • Täglich Pranayama
  • Täglich Mysore Einheiten / Unterrichtspraxis und geführte Stunden
  • Yoga-Philosophie
  • Didaktik
  • Täglich Chanten

Modul 7

Vertiefung der Lehrinhalte, Geschichte, Spezialfälle, Unterrichtspraxis und Prüfungsvorbereitung

28. September – 1. Oktober 2023 (Do-So)
4 Tage / 9:00 -17:00

  • Täglich Pranayama
  • Täglich Mysore Einheiten / Unterrichtspraxis und geführte Stunden
  • Geschichte
  • Yoga Anatomie Wiederholung / Auffrischung
  • Yoga in der Schwangerschaft, Restorative Yoga, Umgang mit Verletzungen
  • Durchführung von Unterrichtseinheiten mit ausführlichem Feedback in Kleingruppen
  • Prüfungsvorbereitung
  • Täglich Chanten

Modul 8

Yoga als Beruf, Abschlussprüfung

9. – 12. November 2023 (Do-So)
4 Tage / 9:00 -17:00

  • Täglich Pranayama
  • Mysore Einheiten
  • Yoga als Beruf
  • Praktische Prüfung
  • Referate
  • Schriftliche Prüfung
  • Täglich Chanten

Abschlusszeremonie

10. Dezember 2023 (So) 15:00 – 18:00

  • Abschlusszeremonie mit Diplomüberreichung
Meine Anmeldung zum Teacher-Training war der Beginn einer Reise in unbekannte Welten, einer Reise ins Innere und zu mir selbst.
Marija und Sarem sind die besten und liebevollsten Reiseleiter, die ich mir für ein so wunderbares und lohnenswertes Abenteuer vorstellen kann. Große Empfehlung!
Silvia, Teilnehmerin TT 2020

Das gemeinsame Üben, Chanten, Reden und Zuhören im Teacher Training hat meiner Yoga-Praxis viele neue Anregungen und insgesamt einen ganz neuen Dreh gegeben. Danke Marija und Sarem!

Vor dem Teacher Training stand die Frage: Bin ich gut genug dafür? Darauf gab es keine Antwort…eher einen Perspektivenwechsel. Denn danach bin ich mir sicher: das Teacher Training war jedenfalls sehr gut für mich!

Gabi, Teilnehmerin TT 2020

Das Teacher Training in der Yogamelange war für mich eine sehr große Bereicherung für meinen Yogaweg. In der facettenreichen Ausbildung waren sehr viele inspirierende und lehreiche Inhalte. Marija und Sarem sind großartige Lehrende die über die Ausbildung hinaus mit yogischen Tipps beistehen.

Ich würde die Ausbildung sofort wieder machen und denke mit glücklichen Herzen sehr gerne an die Ausbildungszeit zurück, da es tatsächlich die schönste Ausbildung war die ich je gemacht habe.

Martina, Teilnehmerin TT 2020

Werte und Grundverständnis

Wir begegnen unseren Teilnehmer*innen auf Augenhöhe, wertschätzend und respektvoll. Es ist uns ein Anliegen dich in deinem einzigartigen Sein zu unterstützen. Das Wissen und die Fertigkeiten, die wir weitergeben, sollen dich zu einer authentischen Lehrtätigkeit befähigen und dir zu einer regelmäßigen, kraftvollen und klaren Yogapraxis verhelfen.

  • Info Event

    Sonntag 20. November 2022
    17:00 – 18:30

Lehransatz

Als langjährige Ashtanga Yoga Praktizierende sind wir überzeugt von der Wirksamkeit und der Intelligenz, die diesem System zu Grunde liegt. Um es einfach zu sagen: „Wir lieben Ashtanga Yoga!“ Weil das Leben aber ein Fluss ist und kein Mensch dem anderen gleicht, suchen wir, die Tradition wahrend, auch nach individuellen Lösungen, die dem gegenwärtigen Augenblick gerecht werden und dich als Person auf deinem Weg bestmöglich unterstützen.

Deine Lehrer

Die Ausbildung wird von Marija und Sarem geleitet, die seit vielen Jahren mit Begeisterung und Hingane Yoga praktizieren und unterrichten. Sie können auf eine langjährige Erfahrung in den Bereichen Yoga, Psychologie, Meditation, Gesundheit sowie Yogaunterricht zurückgreifen. Sie sind stets bemüht ihre Schüler*innen auf ihrem persönlichen Yogaweg bestmöglich zu unterstützen und sie bei der Entfaltung ihres Potentials zu fördern.

Yogamelange_200+H Teacher-Training
Yogamelange_200+H Teacher-Training

MARIJA

Gemeinsam mit ihrem Mann Christian hat Marija 2011 die Yogamelange gegründet. Marija ist das Herz und die Seele des Studios und neben ihrem Yogaunterricht auch für alles Organisatorische zuständig. Marija praktiziert seit 2004 Ashtanga Yoga, seit 2008 unterrichtet sie. In der Yogamelange gibt sie Stunden in Ashtanga geführt, Mysore-Stil und Vinyasa Krama (Moon- und Lion-Sequence).

2008 200 Stunden Yoga Alliance-zertifizierte Ashtanga Yoga Lehrerausbildung bei Paul Dallaghan

2009 300 Stunden Yoga Alliance-zertifizierte Weiterbildung mit Schwerpunkt Pranayama, Adjustments & Anatomie sowie Yoga in der Schwangerschaft

Seit 2008 Pranayama Praxis in der Tradion des Kaivalyadhama Institutes

2011 1 Monat Ashtanga Yoga Studium mit Saraswathi und Sharath Jois im Shri K Pattabhi Jois Ashtanga Yoga Institute (KPJAYI)

Seit 2011 Regelmäßige Energiearbeit mit Don Hanson

2013 & 2014 300 StundenVinyasa Krama Lehrerausbildung mit Schwerpunkt Chandra Krama (Mondsequenz) bei Matthew Sweeney (Level 1+2 certified teacher)

Seit 2013 Vinyasa Krama Studium (Moon & Lion)

2015 & 2016 300 Stunden Vinyasa Krama Weiterbildung mit Schwerpunkt Simha Krama (Löwensequenz) & Primary und Intermediate Series Ashtanga Yoga bei Matthew Sweeney (Level 3 certified teacher)

2010 bis jetzt Laufende Fortbildungskurse und Workshops bei Petri Raisanen, Gregor Maehle, Laruga Glaser, Stu Girling,  Eddie Stern, David Swenson, Richard Freeman.

SAREM

Praktiziert seit 1991 Ashtanga Yoga, seit 1996 unterrichtet er. Mit über drei Jahrzehnten Yogapraxis ist Sarem der erfahrenste Lehrer in unserem Team. In der Yogamelange gibt Sarem Stunden in Ashtanga Mysore, Ashtanga geführt und Ashtanga Primary.

1979 erstmals ein Yogabuch, das mein Vater im Regal hatte, gelesen und versucht den Anleitungen zu folgen. Leider war das Buch als Einführung für Anfänger ungeeignet und so habe ich nach 2 Monaten wieder aufgegeben.
1991 Dank dem Zugang zu besseren Büchern, im Selbststudium begonnen Rishikesh-Serie (Sivananda Yoga) nach Andre van Lysebeth und mit Büchern von BKS Iyengar.)
1992-1996 Tao-Yoga nach Mantak Chia (in Wien, Zürich und Thailand) – Weiterführung der Asanapraxis im Selbststudium.
1996 Beginn meiner Lehrertätigkeit
1997 1 Monat – Sivananda Yoga Lehrer Ausbildung (Bahamas)
1998 Erster Kontakt mit Ashtanga-Yoga (Koh Pha Ngan,Thailand)
1999 2 Monate Ashtanga Praxis bei Rolf Naujokat (Goa, Indien)
2 Wochen  Pranayama Intensive – Sivananda (Neyyar Dam, Indien)
1 Monat – Fortgeschrittene Sivananda Yoga Lehrer Ausbildung (Bahamas)
2000 3 Monate  Ashtanga Praxis bei Rolf Naujokat (Goa, Indien)
10 Tage Vipassana Meditation (Jaipur, Indien)
Lehrertätigkeit wechselt zu auschließlich Ashtanga-Yoga
2001 3 Wochen 1. und 2. Serie Workshop mit Sri K. Pattabhi Jois (New York)
7 Tage Teacher-Training mit David Swenson (Wien)
2002 3 Monate mit Sri K. Pattabhi Jois (Mysore, Indien)
2004 1 Monat Ashtanga Praxis bei Rolf Naujokat (Kho Pha Ngan, Thailand)
2004-2007 Wohnsitz in Asien – als Lehrer in China, Thailand und Philippinen tätig.
2005 erster Kontakt mit Kundalini-Arbeit nach Don Hanson (Bodhgaya, Indien), danach bis heute jährlich 1-2 Workshops
2006-2009 Kurse an der Onenessuniversity (Varadaiahpalem, Indien)
2011-2015 jährliche Retreats mit Mooji (Jnana Yoga) (Portugal)
2013-HEUTE Gymnastics/Calesthenics Training
2015-2017 Workshops mit Dr. Joe Dispenza
2017 Retreats mit Isha-Yoga (Sadhguru) (London & Coimbatore, Indien)
1996-HEUTE Durchgehendes Teacher-Training durch alle meine Schüler, dank deren Unterschiedlichkeit in Körper und Möglichkeiten, Beweglichkeit und Kraft, in Schwierigkeiten, wie Talenten, Persönlichkeit und Entwicklung, Einstellungen und Lebensbetrachtungen, Erfahrung und Intuition, ich sowohl für meinen Unterricht, als auch für meine eigene Praxis kontinuierlich dazu lerne.

Warum Yogamelange?

  • Hier wird Yoga in seiner Gesamtheit mit Kompetenz und Expertise unterrichtet.
  • langjährige Erfahrung in Unterricht und Praxis
  • Inhalte werden lebensnah vermittelt.
  • Dein einzigartiger Ausdruck und deine Individualität werden gefördert.
  • drei persönliche Online-Coaching-Sessions á 30 Minuten
  • Yogamelange ist eine geräumige, lichtdurchflutete und stimmungsvolle Schule.
  • kostenloser Besuch ALLER Studio und Livestream Klassen während der Ausbildung (entspricht 8 1/2 Monatskarten im Wert von € 1020)
  • Early-Bird Preis und verschiedene Zahlungsvarianten
  • 10% Rabatt auf unsere Yoga-Shop Produkte

Kosten

200+H Teacher-Training

  • Frühbucherpreis € 3690 (inkl. 20% Ust) bei Anmeldung bis 31. Oktober 2022 
    Anmeldebetrag in Höhe von € 1100 (nicht rückzahlbar)
    Restzahlung Teil 1 in Höhe von € 1295 bis spätestens 1. Jänner 2023
    Restzahlung Teil 2 in Höhe von € 1295 bis spätestens 1. März 2023
  • Regulärer Preis € 3990 (inkl. 20% Ust)
    Anmeldebetrag in Höhe von € 1100 (nicht rückzahlbar)
    Restzahlung Teil 1 in Höhe von € 1445 bis spätestens 1. Jänner 2023
    Restzahlung Teil 2 in Höhe von € 1445 bis spätestens 1. März 2023
  • Ratenzahlung € 4200 (inkl. 20% Ust)
    Anmeldebetrag in Höhe von € 1100 (nicht rückzahlbar)
    Restzahlung in 10 Raten zu je € 310 (1. Rate am 1. Jänner 2023 – Folgeraten immer zum Ersten des Monats)

Im Preis enthalten sind:

  • Alle Präsenzstunden laut Unterrichtsplan
  • 3 persönliche Online-Coaching-Sessions á 30 Minuten
  • kostenloser Besuch ALLER Studio – und Livestream Klassen während der Ausbildung (entspricht 8 1/2 Monatskarten im Wert von € 1020)
  • Umfassendes Handbuch
  • Prüfung und Diplom (Yoga Alliance zertifiziert)
  • 10% Rabatt auf Produkte aus dem Studio-Shop

Im Preis nicht enthalten sind:

  • Übernachtung, Verpflegung und Seminarhausmiete während der Intensivwoche im Waldviertel (ca. € 600)
  • Bücher laut Literaturliste

Die Anmeldung zur Yogamelange Lehrer*innenausbildung erfolgt schriftlich und durch Einzahlung des Anmeldbetrags auf das unten angeführte Bankkonto.

Bankverbindung
YOGAMELANGE OG
IBAN: AT11 2011 1824 1675 0500
BIC: GIBAATWWXXX

  • Info Event

    Sonntag 20. November 2022
    17:00 – 18:30

Voraussetzungen

Du solltest mindestens 2 Jahre Yoga Erfahrung mitbringen und die Bereitschaft an dir zu arbeiten. Weiters ein aufrichtiges Interesse, Neugier und Offenheit. Spürst du einen tiefen Drang und eine freudige Begeisterung, dich auf eine intensive und anspruchsvolle Yoga-Zeit einzulassen, dann ist diese Ausbildung genau das Richtige für dich.

Interessiert?

Ruf uns an unter 0699 171 098 83 oder schreib uns eine Mail an info@yogamelange.at.

Sollten wir uns noch nicht kennen, dann möchten wir dich gerne zu einem persönlichen Gespräch in die Yogamelange einladen.

Zusätzlich wird es eine Infoveranstaltung am Sonntag 20. November 2022 17:00-18:30 geben, wo wir die Inhalte und den genauen Ablauf der Ausbildung vorstellen werden und auf deine Fragen eingehen. Um Voranmeldung via E-Mail wird gebeten.

  • Info Event

    Sonntag 20. November 2022
    17:00 – 18:30

hmmmm, eine yogalehrerausbildung also, kostet einen haufen geld, so wollte mir der innere schweinehund einreden, und alles, was du dafür bekommst, ein hübsch bedrucktes blatt papier – dabei wollte er mich doch nur mit chips auf der fernsehcouch herumhängen sehen…[„tamas“ könnte man dazu auf yogisch sagen, wie die angehende yogalehrerin in der ausbildung erfahren wird  ;o) ]

hmmmm, diese yogalehrerausbildung wird immerhin von Marija und Sarem ausgerichtet, meldete sich da eine andere stimme zu wort, bei denen du jetzt schon jahrelang mit freude auf der matte stehst, wenn sich die beiden schon die mühe machen, diese ausbildung auf die beine zu stellen,  ist das doch der logische nächste schritt auf deinem yogaweg – jetzt gib dir einen ruck und meld dich an…[hier würde der erfahrene yogi wohl von „rajas“ sprechen]

nun, die entscheidung FÜR die yogalehrerausbildung war dann doch recht schnell getroffen und was soll ich sagen, jede meiner hoffnungen wurde weit übertroffen, auch die vielen, von denen ich anfangs gar keine ahnung gehabt hatte – Marija und Sarem haben nämlich mit viel herzblut, wissen und empathie ein möglichkeitsfeld angelegt, in dem es sicher für jede/n  teilnehmer/in viel zu ernten gibt – für mich zum beispiel
neue glieder im yoga wie etwa pranayama nicht nur kennenlernen, sondern wie selbstverständlich in die eigene praxis reinholen,
für diese eigene praxis asanas nicht nur auswendig lernen, sondern sie vertiefen,  präzisieren und mit leben erfüllen,
am stolzen gedankengebäude von yoga nicht nur mit dem sightseeing-bus vorbeigeführt werden, sondern in spannenden und herzlichen diskussionen, immer auf augenhöhe, tiefer darin eindringen,
dem kompetent und charismatisch vorgetragenen anatomiestoff nicht nur per frontalunterreicht lauschen, sondern in spielerischer form gleich in die eigene anatomie aufnehmen,
yoga unterrichten nicht nur intensiv üben, sondern plötzlich sogar gefallen daran finden,
all diese inhalte nicht nur „da rein- da raus“-mäßig vorgetragen bekommen sondern in einem umfassenden und übersichtlich strukturierten skriptum auf den weiteren yogaweg mitbekommen,
und vor allem: wiedermal mit lieben leuten zusammensein, sich jedesmal aufs nächste treffen freuen, gemeinsam lernen, lachen und an einem ziel wachsen, auch nicht wenig in zeiten einer pandemie!

diesem inneren schweinehund von oben und Euch allen, denen es nicht ums allerbilligste und zeitsparendste teachertraining geht, das sich irgendwo im internet nur auftreiben lässt,  kann ich also mit gutem gewissen versichern, dass dieses teachertraining Euch weiterbringen wird und, sei es nur ein kleines stück, Euer „sattva“ mehren wird!! [schon wieder so ein yogaword, aber keine angst, das lernt Ihr alles sicher…]

Jannis, Teilnehmer TT 2020