18 Okt

Handstand Workshop mit Sarem

Adho Mukha Vrksasana (“Umgekehrte Baum-Stellung“) oder besser bekannt als Handstand taucht selten in der regulären Ashtanga Sequenz auf, trotzdem gibt es kaum eine Ashtanga-Demo ohne Handstand!

Zum einen ist es eine eindrucksvolle Stellung, die ein fortgeschrittenes Maß an Körperbeherrschung demonstriert, zum anderen wird die Funktion des Stützapparates durch die Umkehrung von den Füßen auf die Hände enorm gefördert. Dadurch dient der Handstand als Basis für unzählige andere Stellungen und bringt mehr Leichtigkeit zu allen Kraftelementen.

Das Balancieren auf den Händen ist ein erster Teilerfolg, aber für einen guten Handstand, der einerseits jeder Zeit solide gehalten werden kann und andererseits vorteilig und nicht nachteilig auf die Körperstruktur wirkt, braucht es einiges an Wissen und praktische Umsetzungen.

In diesem Workshop wenden wir uns allen notwendigen Schritten zu, um einen solchen soliden, gut ausgerichteten Handstand zu erlernen.

Voraussetzung für die Teilnahme an dem Workshop ist ein relativ sicheres Sirsasana (Kopfstand – etwa 1min oder mehr), Bakasana (Kranich/Krähe – zumindest 10 sec), sowie belastbare Handgelenke (verletzungsfrei).

Willkommen sind alle, die Handstand erlernen möchten oder ihren Handstand verbessern wollen!

Termin
So, 18. Otober von 13 -18 Uhr

Kosten
65 EUR

Anmeldung & Infos
bei Marija unter 0699 171 098 83 oder via E-Mail: info@yogamelange.at

Ort
Yogamelange, Thaliastrasse 2 im Hof, Top 11-12, 1160 Wien

Comments are closed.